Sonntag, September 21, 2008

Namensänderung!!!



Ab sofort bin ich hier unter: http://stricktatur.blogspot.com/ zu finden!!!

Samstag, September 20, 2008

Wie dämlich

darf frau eigenltich sein????
Schaut mal spaßeshalber die Bilder der türkisen Karneole an, ob euch was auffällt.....

Genau - eine Socke ist mit einem 3-er Überzug gestrickt (2 re abheben, 1 re, die abgehobenen überziehen) und die 2. Socke ist mit je einer 2er Abnahme gestrickt (2 re verschränkt zusammen, 2 re zusammen....).

Und ja, jetzt wo ich es weiß, fällt es mir auf....

Ich könnte mir ein Monogramm in den Hintern beißen.....
Also werde ich wohl morgen als Zusatzpunkt das Sockenribbeln mit ins Programm aufnehmen......

Neue Spitzen...

braucht die Socke.
Um genau zu sein, meine Lieblingswollmeise, die RhabarberRaku-Socken.

Die Spitzen waren an den Zehen schon nach kurzer Zeit durch, das Geflickte hielt ähnlich kurz und meine Lust neue Spitzen anzustricken hielt sich in ganz eng gesteckten Grenzen - bis ich gestern im Kaufhaus meines Vertrauens in der Kurzwarenabteilung buntes, einfarbiges, baumwollglänzendes Beilaufstopfgarn gesehen habe, in genau DEM Grünton der auch in der Wolle zu finden ist.....
Und so sehen die nunmehr verstärkten, neuen Spitzen aus:

Und hier nochmal die Socken im Ganzen:


Und jetzt gibt es 1 Stunde an den Auftragssocken und dann werde ich mich nochmals an dem Färöer-Tuch versuchen, diesmal mit einer NS kleiner, mit 4,5mm wie angeraten wird mir das ganze zu labberig-löchrig...
Edit: Das Tuchgestricke wird verschoben, die Socke ist schon an der Ferse, die hätte ich gerne noch fertigbekommen, dann kann die Socke morgen hierbei oder hierbei fertig werden....

Fast fertig.....

mit entrümpeln.....
Nur noch die Backzubehörkiste in de Küche und morgen das Schlafzimmer (wovor mir ehrlich gesagt etwas graut....).

Edit: die Küchenkiste ist jetzt auch so gut wie leer (genauso wie die Apothekenkiste) :-) Und da ich eh nochmal zum Einkaufen muss, wandern noch ein Pack Eier mit in den Korb und dann werd ich mich nach dem Mittagsschläfchen mal an diesem Kuchen versuchen.

Edit2: der Kuchen ist lecker, unkompliziert zu backen und wird der zukünftige Lieblingsmarmorkuchen :-)

Und da es ja meist nicht beim bloßen Entrümpeln bleibt, hab ich (im Rahmen der Möglichkeiten) auch mal schnell eben das Wohnzimmer etwas umgestellt....
Und finde es so richtig gut :-)
Endlich gucke ich beim am Rechner sitzen nicht mehr nur stumpf die Pinnwand an, sondern kann je nach Lust und Laune zum Sofa oder Fernseher gucken oder raus auf den Balkon und in die Landschaft.... :-)

entrümpelt...

wurden letztes Wochenende die Küche und heute abend der Keller, morgen sind dann das Abstellkämmerchen und das Badezimmer dran und Sonntag die Wollboxen...
Und ich vermute, es ist nur noch eine Frage der Zeit, bis ich anfange mein Leben zu entrümpeln...

Freitag, September 19, 2008

Lilalaunig

war mir beim Färben des Garnes für das Färöer-Tuch.
Ausgangsgarn war rohweißes Alpaka von Traub mit einer LL von 600m/100gr, insgesamt 300gr wurden Blauviolett, ein ganz dunkles lila, fast pflaumenfarben, genauso wie es werden sollte :-)


Und sobald der Lieblingsnagellack trocken ist, wird gewickelt und angeschlagen :-)

Donnerstag, September 18, 2008

Wenn...

der Dienst so weitergeht, wie er anfängt, stehen die Chancen für den Fortschritt der Socke gut und für meinen Schlaf denkbar schlecht......

Türkise Karneole....

Ja, sie sind seit gestern mit einer Verspätung von nur 3 Tagen fertiggeworden...
Und haben schon jetzt Lieblingssockencharakter :-)

Türkis und Karneol von der Wollmeise (100% Merino aus *Altbeständen*)
Gestrickt mit 2,5mm Veilchenholznadeln
im PseudoBroadrippleMuster
Gr. 38 und damit meine :-)



Sternenspitze



Man beachte die völlig unterschiedliche Musterung beider Socken....
Wie immer haben sich die Wollmeisen super stricken lassen und ich hoffe,
daß sie mir lange erhalten bleiben :-)

Mittwoch, September 17, 2008

Motivationsschub?!

Wenn mir jetzt bei meinen Sparplänen nicht wieder eine kranke Katze (der es übrigens wieder besser geht!!!) oder ein Werkstattbesuch des Lieblingsautos dazwischenkommt, stehen die Chancen gar nicht mal so schlecht, daß im kommenden Frühjahr ein Reiserad hier einziehen darf..... :-)

Motivation ist alles :-)

Und die Türkis-Karneol-Socken nähern sich dem Ende (immerhin nur mit 3 Tagen Verspätung :-) )

Dienstag, September 16, 2008

Belohnung.....

Zur Belohnung und zum Ende eines irgendwie anstrengendes Tages gibt es jetzt ein Bad mit diesem hier: Klick
Schließlich soll man solche Schätze nicht zu lange lagern, sonst duftet da gar nix mehr.....

Immerhin hab ich es geschafft, meine Probe-Alpaka-Stränglein zu zwirnen und ebenfalls zu einem Bade zu überreden....
Aber ich glaube, die Entscheidung, aus welcher schlußendlich das Tuch wird, ist schon gefallen.....
Mehr dazu morgen, jetzt ruft die Badewanne und der Gewürztee (ich weigere mich bis jetzt nämlich standhaft im September schon die Heizung aufzudrehen!!! - und so schwinden wenigstens auch die reichlich vorhandenen Teevorräte.....)